Die Fragen

Hier finden Sie eine Sammlung sogenannter "Frequently Asked Questions" - "Häufig gestellte Fragen". Sollte Ihre Frage trotzdem unbeantwortet bleiben, können Sie uns gerne anschreiben.

Life-is-More.at ist eine evangelistische Homepage, die den Internet-User durch Texte und Lebensberichte zum Nachdenken anregen möchte. Life-is-More ist seit 1. Oktober 2001 online, und seither haben sich schon viele gute Kontakte ergeben.
Die Ausgangsidee für diese Homepage war ursprünglich, eine Informationsplattform für unsere christliche Jugendgruppe in Wien zu gestalten. Damals noch unter dem Arbeitstitel Jugend2000.net ging die Seite ans Netz. Mit der Zeit sahen wir jedoch wenig Sinn in der Verwendung für Jugendzwecke allein.
So beschlossen wir unter dem Namen Life-is-More und dem Slogan „Weil dein Leben mehr ist“, frei nach Johannes 10,10 (Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es im Überfluss haben) dieses Projekt zu starten.
Zu den wesentlichen Bestandteilen der Seite gehören die evangelistischen Kurztexte und die authentischen Lebensberichte von Jugendlichen verschiedensten Alters und Hintergrunds, sowie das größte deutschsprachige, christliche E-Card Archiv, wo man wunderschöne Bilder mit Bibelversen, Zitaten, Gedichten oder Liedertexten an Freunde und Bekannte versenden kann.

Life-is-More e.V.
Im Zuge der Arbeit an Life-is-More.at wurde im Februar 2005 der Verein Life-is-More gegründet. Der Verein trägt ehrenamtlich die Produktion und den Vertrieb des Life-is-More Panoramakalenders und ähnlicher evangelistischer Einsatzmaterialien und arbeitet ohne jegliche Gewinnabsicht.

Zu den Kalenderkosten kommen noch die Verpackungs- und Versandkosten hinzu und wenn Sie eine Individualisierung der Kalenderrückseite wünschen ein Aufpreis von 20 Euro.

Die Kosten für Verpackung und Versand sind abhängig von der Bestellmenge und werden während des Bestellvorganges angezeigt. Ab einer Bestellmenge von 1.000 Stück entfallen die Versandkosten. Darunter fallen 5 bzw. 10 Euro an. Bei Lieferungen in die Schweiz fallen noch zusätzlich Zollkosten an (ca. 20%), die im Bestellablauf separat ausgewiesen werden.

Sollten Sie aus dem EU-Ausland bestellen, bedenken Sie bitte, das etwaige Bankspesen für eine Überweisung, sowie Zollgebühren zu Ihren Lasten gehen.

Da wir den Preis so knapp wie möglich an unseren Produktionskosten kalkuliert haben, können wir leider keine noch günstigeren Staffelpreise anbieten. Außerdem soll jeder ganz nach dem persönlichen Bedarf Kalender bestellen können, und somit wollen wir auch kleineren Bestellungen denselben Preis garantieren.
Da unser Verein Life-is-More e.V. ein gemeinnütziger Verein ist, wird keine Umsatzsteuer verrechnet. Auf den Rechnungen wird somit keine USt. angegeben.
Grundsätzlich: Die Kalender werden On-Demand produziert, das heißt, Sie können die Kalender schon bestellen, obwohl Sie noch nicht produziert sind. Der Versand der Kalender kann darum erst starten, wenn diese von der Druckerei gefertigt wurden.

Wir drucken in 2. Chargen. Bei einer Bestellung bis Ende KW 30 (und rechtzeitiger Freigabe des Ansichts-PDFs bei individuellem Eindruck) erfolgt die Lieferung der 1. Charge bereits ab Kalenderwoche 38 (3. Septemberwoche).

Bei späteren Bestellungen gehen die Kalender erst Anfang September in Druck (2. Charge). Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt dann Ende Oktober, somit sollten die Kalender Anfang November bei Ihnen ankommen.

Letzte Bestellmöglichkeit für Kalender mit Eindruck (Individualisierung) ist der 16. September!

Auslieferungs-Termine:

  • Bestellung bis 31.07. (1. Charge): Lieferung ab Mitte September (innerhalb Deutschland, AT und CH 1-2 Wochen später)
  • Bestellung bis 16.09. (2. Charge): Lieferung ab Anfang November (innerhalb Deutschland, AT und CH 1-2 Wochen später)
  • Bestellung nach dem 16.09.: Lieferung gegen Ende November/Anfang Dezember
  • Bestellungen Ende November bis Dezember: Eine Auslieferung findet nur alle 2 Wochen statt

XL-Kalender:
Da die Auflage des XL-Kalenders kleiner und auch die Fertigung nicht so aufwendig ist, kann es sein, dass Sie den XL-Kalender schon um einiges früher bekommen. Dieser wird auch unabhängig von den A5-Kalendern produziert und verschickt.

Wir beauftragen und verschicken pro Charge (siehe Punkt 5) ca. 100.000 Kalender. Dabei geben wir den Auftrag an unsere Druckerei weiter, welche diesen wiederum an ihren Buchbinder weiterleitet.

Dadurch haben wir keine Einsicht und Einfluss darauf, welche Kalenderbestellung vom Buchbinder zuerst abgewickelt (zusammentragen der Einzelblätter, aufbinden der Spiralbindung, verpacken und versenden) werden. Der Buchbinder kann auch nur einige Tausend Kalender pro Tag fertigen. Es kann sein, dass Ihre Kalender vom Buchbinder gleich am Anfang dran sind, es kann aber auch sein, dass Ihre Kalender erst am Schluss der Charge gefertigt werden.

Wann also Ihre Kalender gefertigt und verschickt werden, können wir somit nicht mit Sicherheit sagen. Wir können nur circa Zeiträume angeben, welche unter Punkt 5 aufgeführt sind.

Wenn Sie Ihre Kalender für einen speziellen Termin benötigen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kalender früh genug bestellen, am besten so, dass bei der 1. Charge dabei sind.

Leider ist die Personalisierung der Kalenderrückseite durch Adresseindruck sowie Gestaltung des Individualfeldes, produktionstechnisch erst ab einer Bestellung von mindestens 200 Stück möglich. Bei kleineren Bestellmengen wird das entsprechende Adressfeld freigelassen und Sie haben selber die Möglichkeit ein Adressetikett anzubringen.
Bei den 20 Euro handelt sich um einen Teil der Anfertigungskosten einer zusätzlichen Druckplatte sowie den erhöhten Buchbinderkosten. Die Individualisierung ist auch für uns ein erheblicher Mehraufwand, den wir Ihnen aber nicht in Rechnung stellen.
  • Format:  Breite: 24cm; Höhe: 16cm; entspricht etwas mehr als DIN A5 Querformat
  • Farbigkeit:  Vorder- und Rückseite: 4-Farben Euroskala
  • Veredelung:  Titelseite: partielle UV-Lackierung, Blindprägung; Inhalt: vollflächig Drucklack & partieller UV-Lack glänzend
  • Papier:  225gr/m² Luxo Art Samt Bilderdruckpapier matt
  • Seitenzahl:  15 Blatt; 30 Seiten
  • Endfertigung:  Wire-O-Bindung und integriertem Aufsteller

Mit der Bestellung der Kalender erhalten Sie ein E-Mail, in welchem Sie die Zahlungsdetails finden. Die Zahlung wird fällig bei Lieferung der Kalender. Zahlungsziel ist dann 14 Tage nach Lieferung mittels Banküberweisung oder PayPal.

Da wir die Kosten für die Kalender-Produktion jedoch vorfinanzieren müssen, wäre uns sehr geholfen, wenn Sie den Gesamtbetrag schon vorab überweisen könnten. Sie können den Betrag auch gerne aufrunden, wenn Sie die Arbeit von Life-is-More e.V. unterstützen möchten.

Wenn Sie Probleme mit der Überweisung haben, lesen Sie bitte Punkt 21.

Da es sich im innereuropäischen Zahlungsverkehr um eine EU-Binnenzahlung (z.B. Deutschland nach Österreich) handelt, darf die Bank Ihnen keine zusätzlichen Spesen verrechnen! Die Überweisung erfolgt mittels Verwendung unsere BIC und IBAN Informationen. Siehe dazu auch https://de.wikipedia.org/wiki/EU-%C3%9Cberweisung

Auch bei Zahlungen aus der Schweiz sollen keine Spesen anfallen, wenn die Überweisung mittels SEPA getätigt wird. Siehe: http://www.iban.de/sepa-ueberweisung.html

Wenn die Zahlung allerdings aus dem EU Ausland erfolgt, fallen die gewöhnlichen Bankspesen für eine Auslandsüberweisung an - diese sind zur Gänze vom Auftraggeber zu tragen (bitte unbedingt darauf achten!).

Da es sich, wie auf dieser Seite beschrieben, um Vorinformationen zum Kalenderprojekt handelt und die Auflagenhöhe erst gemäß den Bestellungen festgelegt wird, können wir Ihnen keine Musterexemplare vorab liefern. Zu diesem Zweck finden Sie aber die interaktive und regelmäßig aktualisierte online Vorschau der Kalenderinhalte, die detaillierte Informationen zu den Inhalten der einzelnen Monate gibt.

Natürlich können Sie nach Fertigstellung des Kalenders ein Musterexemplar anfordern und dann eine Entscheidung bezüglich einer Bestellung treffen, allerdings können wir nicht garantieren, ob die gewünschte Menge zu diesem Zeitpunkt noch lieferbar sein wird. Wir richten unsere Auflage relativ straff nach der vorbestellten Menge, um eine Überproduktion und entsprechende Kostensteigerung zu vermeiden.

Sie können auch gerne ein Musterexemplar des letztjährigen Panoramakalenders bestellen. Schreiben sie und diesbezüglich einfach ein E-Mail.
Da wir die Auflagenstärke des Kalenders relativ straff nach der vorbestellten Menge richten, können wir etwaigen Nachbestellungen nur entsprechend der Verfügbarkeit nachgehen.

In den letzten Jahren war die Nachfrage wesentlich größer als das Angebot - somit würden wir Sie bitten, eine mögliche Bestellmenge bereits im Vorhinein möglichst genau zu überlegen.
Die Kalender werden in 2 Chargen produziert.

Bei einer Bestellung des Kalenders bis 31. Juli (1. Charge) erfolgt die Lieferung bereits ab Kalenderwoche 38 (3. Septemberwoche).

Bestellschluss für die 2. Charge ist der 16. September. Die Auslieferung der Bestellung erfolgt dann Ende Oktober, somit sollten die Kalender Anfang November bei Ihnen ankommen.

Kalender mit Eindruck (individueller Rückseite) können nur in der 1 und 2. Charge bestellt werden, danach (nach dem 16.09.) ist es nicht mehr möglich!

Eine Bestellung ohne Eindruck wird auch noch nach dem 16.09. möglich sein. Die Bestell-Seite bleibt solange offen, bis wir unsere gesamte Auflage verkauft haben. Wann das genau der Fall ist können wir aber nicht sagen.

Wir ersuchen Sie darum, Ihre Bestellung unter Verwendung des Online-Formulars, rechtzeitig an uns zu übermitteln.

Die evangelistischen Kurztexte auf den Kalenderrückseiten werden von uns gut bekannten Geschwistern unserer christlichen Gemeinde in Wien, sowie befreundeter Gemeinden verfasst. Es handelt sich dabei um eine persönliche Reflexion zu dem jeweiligen Bibelvers.

Die gesammelten Texte werden unter der Leitung von Herrn Peter Krakovsky, von Beruf Werbetexter in Wien, stilistisch harmonisiert und lektoriert um auf eine zeitgemäße und leicht verständliche Art und Weise den Leser persönlich anzusprechen und zum Nachdenken anzuregen.
Das Kalenderprojekt ist ein unabhängiges Projekt, das von dem Team von Life-is-More durchgeführt wird. Diese Arbeit geschieht mit dem Rückhalt unserer örtlichen, freievangelikalen Gemeinden in Wien, die wir als unser geistliches Zuhause finden haben dürfen.

Alle Autoren und Mitwirkenden an dem Kalender sind uns persönlich bekannt und gehen in dieselben oder ähnlich strukturierte Gemeinden.

Nähere Informationen zu unseren örtlichen Gemeinden finden Sie unter: http://www.evangeliumszentrum.at

Aufgrund des logistischen Aufwands beträgt die Mindestbestellmenge 100 Stück. Sollten Sie eine geringere Anzahl an Kalendern benötigen, können diese ab Mitte September im christlichen Buchhandel bestellt werden.
Das Individualfeld (oben) auf der Rückseite hat die Maße: 145 x 37 mm (B x H).

Der Eindruck ist nur in schwarz/weiß bzw. Graustufen möglich, da die Kosten für einen farbigen Druck (mit vier Druckplatten) und das entsprechende Einrichten der Druckmaschine erhebliche Mehrkosten verursachen würde.

Sollten Ihnen das Transportunternehmen ein beschädigtes Paket zustellen, so raten wir Ihnen die Annahme zu verweigern bzw. sich die Beschädigung vom Zusteller bestätigen zu lassen.

Bei jeglicher Art von Schäden, ob offensichtlich oder verdeckten, ist in jedem Falle die Beschädigung innerhalb von 3 Werktage zu melden und die Kalender inkl. Verpackung unbedingt für eine spätere Begutachtung durch den Paketdienst aufzubewahren.

Melden Sie den Schaden dem Transportunternehmen oder uns. Machen Sie zur Dokumentation unbedingt Fotos der Beschädigung und lassen Sie uns diese inkl. der Paketnummer per Mail zukommen.

Die Kalender werden in Deutschland bei der Firma BasseDruck produziert.

Die Firma BasseDruck steht seit über 100 Jahren für eine solide Unternehmenspolitik auf christlichen Grundsätzen. Die Führungsebene und viele Mitarbeiter sind überzeugte Christen und als traditionsbewusstes Familienunternehmen setzen sie auf Werte, die man bei anderen Firmen oft vermisst.

BasseDruck ist der optimale Partner für unseren Kalender.
Link: http://www.bassedruck.de

Bitte beachten Sie, dass unter Konto in Österreich beheimatet ist. Wenn Sie aus Deutschland oder der Schweiz überweisen, müssen Sie eine SEPA-Überweisung, auch EU-Überweisung genannt, durchführen.

Die Angaben zu unserem Konto, welche Sie auf Ihrer Rechnung vorfinden, sind korrekt. Wenn Ihr Online-Banking Sie darauf hinweist, dass etwas mit den Daten nicht stimmt, haben Sie diese entweder falsch eingegeben oder Sie führen keine SEPA-Überweisung durch.

Hier nochmals unser Bankdaten:

Inland (Österreich):
Name der Bank: BAWAG
Kontoinhaber: Life-is-More e.V.
IBAN: AT661400001210810109
SWIFT-BIC: BAWAATWW

Sollte Ihr Online-Banking den 8-stelligen SWIFT-BIC-Code nicht annehmen und einen 11-stelligen Code wünschen, so füllen Sie diesen mit drei X auf (BAWAATWWXXX).

Adresse der Bank:
BAWAG P.S.K. (Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG)
Mariahilfer Straße 89a, 1060 Wien, Österreich
Kontakt: 01/586 56 08

Für eine korrekte Überweisung reicht normalerweise die Eingabe von Kontoinhaber, IBAN, SWIFT-BIC, Betrag und Verwendungszweck aus.

Bitte vergessen Sie nicht als Verwendungszweck Ihre Bestell-ID oder die Rechnungsnummer anzugeben!

Der Kalender hat inklusive Aufsteller die Größe von 24 x 21,5 cm (B x H) und wiegt 144 Gramm. Man kann den Aufsteller nach innen einklappen, dann hat der Kalender 24 x 17,5 cm.

Am besten lässt sich der Kalender einzeln in unserem speziell angefertigten Kuvert verschicken. Dieses kann zum Preis von 0,25 Euro mit den Kalendern mitbestellt werden.

Man kann den Kalender auch einzeln in einem C4-Kuvert verschicken. Will man den Kalender noch besser schützen, kann man ihn in einer Luftpolsterversandtasche verpacken. Wir empfehlen hier das Produkt aroFOL G/7 oder aroFOL Classic 5 / E (wenn man den Aufsteller einklappt).

Innerhalb Deutschland kann man den Kalender als "Großbrief national" um 1,45 Euro verschicken. (Laut Deutscher Post darf der Kalender leider nicht als vergünstigte Büchersendung verschickt werden.)

Innerhalb Österreichs muss man den Kalender aufgrund des Gewichts als "Päckchen S" um 2,50 Euro.
Will man eine größere Menge Kalender verschicken, ist es am günstigsten den Kalender als Info.Mail plus aufzugeben. Sinnvoll wäre das ab ca. 200 Stück. Zu beachten ist jedoch, dass die Verpackung des Kalenders nicht größer als 324 x 229 x 24 mm ist.

Innerhlab der Schweiz kann man den Kalender als "B-Post Grossbrief" um 1,80 CHF verschicken.

Uns ist durchaus bewusst, dass biblisch gesehen der erste Tag der Woche der Tag der Auferstehung unseres Herrn ist. Also der Sonntag. Da der Kalender aber evangelistisch ist und die Zielgruppe somit "ungläubige" Personen sind (vgl. 1. Kor. 9,19-23), haben wir uns dazu entschieden den Montag als ersten Tag der Woche zu belassen, da es sonst bei den Empfängern nur zur Verwirrung kommt.

Außerdem definiert die ISO 8601 (Standardnorm für die Datumsdarstellung) den Montag als ersten Tag der Kalenderwoche (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8601)

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir Bilder für unseren Kalender gebrauchen können. Die Antwort lautet "ja", wenn diese Bilder wirklich gut sind und in unser Konzept passen. Was ein wirklich gutes Foto ausmacht wird hier erklärt.

Wenn du der Meinung bist, dass du ein Foto hast, welches in unseren Kalender passen würde, dann kannst du uns dieses Foto gerne über diesen Upload zukommen lassen.

Wenn du mehrere Bilder hast, kannst du diese auch in eine Dropbox laden oder sie bei bei Flickr, 500px o.Ä. hochladen und uns anschließend den Link zukommen lassen.

Leider nein. Aus logistischen Gründen können wir eine Abholung nicht mehr anbieten.


LiveZilla Live Chat Software